Skip to main content

Fachgruppe Physik und Kosmologie

Übersicht

Die Fachgruppe setzt sich zusammen aus Wissenschaftlern, Studierenden, Lehrpersonen und interessierten Laien. Ihre Mitglieder bearbeiten ein breites Spektrum an Themen, die aus christlicher Sicht relevant sind. Dazu gehören besonders Ursprungs- und Altersfragen. Wir treffen uns jährlich zu einer Fachtagung, welche der Beziehungspflege und dem Austausch innerhalb der Fachgruppe dient. Für den fachlichen Austausch während des Jahres benutzen wir ein internes Forum. Die von den Mitarbeitern erarbeiteten Resultate führen regelmäßig zu Veröffentlichungen in Form von Vorträgen, Artikeln oder Büchern.

Ziele

Durch den Einblick in die faszinierenden Welten der Physik und Astronomie möchten wir sowohl Laien als auch Experten auf die Weisheit und Größe des Schöpfers hinweisen. Der Anblick des Nachthimmels in seiner Schönheit und Erhabenheit führen uns zum Staunen und zum Lob des Erschaffers von Himmel und Erde.

Aufgrund unserer Überzeugung, dass Jesus sich durch seine Auferstehung, Worte und Taten als der göttliche Erretter erwiesen hat, setzen wir uns für die Glaubwürdigkeit der Bibel ein. Als Jesu Jünger folgen wir seinem Beispiel und teilen sein Vertrauen in die Heilige Schrift. Wir glauben, dass göttliche Offenbarung und Erkenntnisse der Wissenschaft harmonieren und einander ergänzen, da sie vom gleichen Autor stammen.

Ein weiteres Ziel bildet der Dienst an Menschen, die Christen sind oder sich für den christlichen Glauben interessieren. Aktuelle Forschungsergebnisse werfen Fragen im Themengebiet Glaube und Wissenschaft auf, die wir zu beantworten suchen. Insbesondere suchen wir nach belastbaren Antworten auf Ursprungs- und Altersfragen.

Themen

Kosmologische Modelle – Datierungsmethoden – Feinabstimmung – Entstehung des Sonnensystems – Alter der Erde – Lichtlaufzeit – Selbstorganisation – Radiometrische Datierungen – Biblische Astronomie – Entropie – Designsignale – Anthropisches Prinzip – Multiversum – Interpretation der Quantenmechanik – Extrasolare Planeten – Ursprung der Naturgesetze – Materie und Antimaterie – Stern von Bethlehem – Entstehung biologischer Information – C14-Methode – Das Wesen der Zeit – Biografien christlicher Physiker – Urknallmodell – Kosmische Hintergrundstrahlung – Dunkle Materie – Klimawandel – Grenzen der Naturwissenschaft – Entstehung von Sternen und Galaxien

Mitarbeit

Die Mitglieder sind frei in der Wahl der Themen, die sie bearbeiten möchten, bei Bedarf bieten wir gerne Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Themen. Die Aufarbeitung eines Themas beinhaltet üblicherweise die Auseinandersetzung mit Fachliteratur sowie die Ausarbeitung einer Stellungnahme aus christlicher Sicht. Falls sich ein Thema eignet, können die erarbeiteten Resultate in der Zeitschrift Studium Integrale Journal, auf der Webseite oder in gedruckter Form veröffentlicht werden. Nebst der Forschungsarbeit freuen wir uns auch über Mitarbeiter, welche sich der didaktischen und allgemeinverständlichen Aufarbeitung relevanter Themen widmen. Falls Sie unsere Grundüberzeugungen teilen und Interesse haben, sich in der Fachgruppe Physik und Kosmologie zu engagieren, dürfen Sie sich gerne an die Fachgruppenleitung wenden.

Fachtagung

Die Fachtagung findet normalerweise während des Herbsts im Süden Deutschlands statt und dauert jeweils von Freitagabend bis Sonntagmittag. In abwechslungsreichen Vorträgen stellen Mitglieder der Fachgruppe spannende und aktuelle Themen vor. Bei der Gestaltung des Programms achten wir auf eine gute Mischung an anspruchsvollen und leichter zugänglichen Beiträgen. Nebst den Vorträgen bleibt Zeit für den persönlichen Austausch. Nähere Informationen zur Durchführung der Fachtagung finden Sie unter veranstaltungen.wort-und-wissen.org/kategorie/fachtagungen.

Leitung

Dr. Peter Trüb
Kontakt